fairness and fun

Eine Initiative zur Sensibilisierung für mehr Fair Play im Sport – aber nicht nur dort.

Die Sensibilisierung und angeleitete Wertevermittlung im Fach „Bewegung und Sport“ für Lehrkräfte und SchülerInnen der Unterstufen (5. und 6. Schuljahr) steht bei Fairness & Fun um Fokus.

Die SchülerInnen und Lehrkräfte werden durch einen Workshop im Bereich Fair Play im Sport, der Schule und Familie weitergebildet. Die TeilnehmerInnen werden im Bezug auf soziale Werte, wie Kooperationsfähigkeit, Teamgeist, Respekt, Achtsamkeit, Hilfsbereitschaft und Zivilcourage sensibilisiert und eine Weiterbildung wird ermöglicht. Im Anschluss an die Workshops finden Völkerball Turniere statt. Bei diesen wird durch eine eigene Fair Play Wertung überprüft ob die im Workshop gelehrten Inhalte umgesetzt werden können.

Wir sind nicht nur an Schulen aktiv, sondern bieten auch Fortbildungen für Gruppen von Lehrpersonen und Trainer/innen an, die sich intensiver mit der Thematik beschäftigen wollen. Ebenso gibt es die Möglichkeit eines ASVÖ-Vereinsworkshops.

Mehr Informationen zum Projekt findest du auf www.voelkerball.info

 

Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wurden von uns kontaktiert und eingeladen bei fairness and fun als Pate zur Verfügung zu stehen. Hier  ein paar Beispiele prominenter Fairplay-Paten:

(Marc Giradelli, Gregor Schlierenzauer, Andrea Fischbacher, Markus Wallner, Markus Glück, Philipp Netzer, Feldkirch Cardinals, Gerald Bauer, Eva Pikelnig)

Weitere Promis und alle Fair Play Statements findest du auf 

Ansprechpartner

Tina Lukas
Landeskoordinatorin und Projektmitarbeiterin
Tel. +43 (0)664 107 26 27
info@voelkerball.info

Termine nach Vereinbarung

Unsere Partner